50 JAHRE WOW und 100 % MENSCHLICHKEIT

eigensinn2

Fritz Schlecht SHL unterstützt Stiftung EIGEN – SINN aus Freudenstadt

Unter dem Motto „50 Jahre WOW“ fand im Spätherbst des vergangenen Jahres das Jubiläumswochenende der Firma Fritz Schlecht SHL aus Altensteig-Garrweiler statt. Die festliche Abendveranstaltung und das große Familienfest am darauffolgenden Tag machten das Jubiläum zu einem tollen und unvergesslichen Erlebnis.

– Lust auf Zukunft. – Dieser Gedanke verbindet das Unternehmen mit der Stiftung EIGEN-SINN aus Freudenstadt. Weiterdenken, sich stärken und gemeinsam beharrlich die Ziele verfolgen ohne seine Kunden bzw. Klienten aus den Augen zu verlieren – darum geht es. Der Verein EIGEN–SINN hat sich zur Aufgabe gemacht, benachteiligte Kinder und Jugendliche zu fordern und fördern, zu unterstützen und ihnen den bereits verlorenen Lebenssinn zurückzugeben. Sie handeln nach den Grundsätzen von Viktor Frankl: „Wer ein Wozu hat, erträgt fast jedes Wie“

In ihrer eigenen Kinderwerkstatt haben sie einen sicheren Ort erschaffen. Einen Ort zum Zusammensein und sich angenommen fühlen. Hier treffen sich Kinder- und Jugendgruppen aus den unterschiedlichsten Verhältnissen um miteinander zu arbeiten. Kinder aus suchtkranken Familien, mit psychisch oder körperlich schwerstkranken Eltern, aus Trennungs- oder Scheidungssituation…, es sind alle willkommen.

EIGEN-SINN macht Sinn!
Sinnvoll erschien es auch den Herren Hubert und Ralf Schlecht, geschäftsführende Gesellschafter von Fritz Schlecht SHL, die Organisation zu unterstützen. Statt Geschenken wurden Partner und Freunde am Jubiläumsabend gebeten zu spenden. Ebenso trugen der Erlös der Tombola am Familientag und eine Aufstockung durch die Firma Fritz Schlecht SHL dazu bei, dass eine stolze Summe von 3.200,- an die Vorsitzenden der Stiftung, Herrn Eberhardt und Herrn Haist übergeben werden konnte. Die Freude bei allen Beteiligten war spürbar.